Schnelle vegane Küche | Scharfe Bohnen-Gemüse-Pfanne

Wer kennt es nicht? Wenn man von einem anstrengenden Tag in der Uni oder bei Arbeit nach Hause kommt, möchte man nicht noch ewig in der Küche stehen und den Kochlöffel schwingen. Tiefkühlpizza und Dosensuppen sind aber auf Dauer auch ziemlich uncool und alles andere als gesund. Der perfekte Kompromiss: ein Gericht, das in der Zubereitung nicht länger als 15 Minuten dauert. Die Bohnen-Gemüse-Pfanne ist genau das: schnell zubereitet, super gesund und sehr lecker! 😊 Überzeugt euch selbst!

_______________________________________________________________


IHR BRAUCHT 

- 250 g Champignons 
- 100 g Zucchini 
- 1 Karotte 
- 1 rote Paprika 
- 250 g Kidneybohnen (aus der Dose) 
- 1 Stange Lauch 
- 2 Knoblauchzehen
- 1 Chilischote 
- 70 g Tomatenmark
- 100 ml Wasser 
- 1 EL Agavendicksaft 
- Gewürze eurer Wahl 


ZUBEREITUNG


- Zucchini, Champignons, Paprika und Karotte in mundgerechte Stücke schneiden 
- Lauch und Knoblauch klein schneiden
- Kidneybohnen in der Zwischenzeit in einem Sieb abtropfen lassen
- Chili entkernen und ebenfalls klein schneiden

- Lauch und Karottenstücke in eine Pfanne geben und 2-3 Minuten anbraten 
- danach Knoblauch, Zucchini, Paprika, Champignons und Chili dazugeben und weitere 5-6 Minuten braten
- Tomatenmark und Wasser miteinander vermischen und mit den Kidneybohnen zum Gemüse geben 
- alles miteinander vermischen und mit Agavendicksaft und den Gewürzen eurer Wahl abschmecken  



_______________________________________________________________ 

Als Beilage passen am besten Reis, Kartoffeln oder einfach nur schön krosses Toastbrot dazu. Bei den Gewürzen könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Ich habe meine beiden Lieblinge "Hot Onion & Garlic" und "Italian Allrounder" von Just Spices benutzt, die euch absolut empfehlen kann.

Probiert das Rezept doch einfach mal aus und sagt mir, wie es euch geschmeckt hat.

Was ist euer Favorit, wenn es mal schnell gehen soll? 😊


Eure Juliane

1 Kommentar

  1. Mmmmm, das klingt einfach super lecker und sieht auch so aus :-) Yummy! Wenn es bei uns schnell gehen muss, gibt es Spaghetti Aglio e Olio... dann sind alle glücklich... und satt.

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Hier darfst du deinen Kommentar hinterlassen :)